Home > Termine > Mai 2017 > Endstation Sehnsucht – Spirituals und Migration
Flois Knolle-Hicks

»Endstation Sehnsucht – Spirituals und Migration«

ein Spiritual- und Gospel-Workshop mit der afroamerikanischen Musikerin Flois Knolle-Hicks und Konrad Knolle

Sonntag 7. Mai | 10 Uhr | Gospelgottesdienst
mit dem Workshop-Chor, anschließend Umtrunk vor der Evang. Kirche Fresach

Freitag, 5. Mai | 15 – 21 Uhr | Probenarbeit
Samstag, 7. Mai | 9 – 21 Uhr | Probenarbeit

Zielgruppe: SängerInnen, die Freude haben am Chorsingen und in einer inspirierenden Anleitung durch eine begeisternde schwarze Musikerin Spirituals und Gospels singen möchten

Voraussetzungen: keine

Veranstaltet von: EAK und EKZ Fresach in Kooperation mit Evang. Pfarrgemeinde Fresach, katholische Pfarre Fresach, EBW und KBW

Inhalt: An einem gemeinschaftlichen Wochenende soll in den Proben ein Musikgottesdienst vorbereitet und gefeiert werden, in dem einerseits die bewegende Geschichte und Aktualität der Migration am Beispiel der Afroamerikaner nachgezeichnet wird, zum anderen wird so die faszinierende Kultur und geistliche Kraft des Liedgutes der alten Spirituals und Gospels lebendig.

Dabei werden auch einige hierzulande noch unbekannte Spirituals einstudiert, die über Jahrhunderte mündlich überliefert wurden und deren Faszination darin besteht, dass ihre rhythmische und melodische Intensität mit der Kraft ihrer Bekenntnis-Texte im Einklang ist.

ReferentInnen:
Flois KNOLLE-HICKS, geboren in den USA, Musikstudium, langjährige Kirchenmusikerin in Deutschland. Ihre Fähigkeit, binnen kürzester Zeit Menschen zu engagiertem Chorgesang zu begeistern, ist im In- und Ausland weithin bekannt.
Konrad KNOLLE, Pfarrer i.R., hat die Gabe, in lebendiger + authentischer Weise in die Kultur, Spiritualität und Intensität der afroamerikanischen Spirituals einzuführen.

Kosten: 34 Euro inkl. Chormappe

Detailprogramm wird auf Wunsch zugesandt.

Anmeldung bis spätestens 26. April 2017 (Einzahlung der Seminarkosten erforderlich)