Home > Termine > Oktober 2018 > ersehnt, verachtet, umkämpft … und wieder erstanden
100 Jahre Republik Logo

»ersehnt, verachtet, umkämpft … und wieder erstanden«

Bildungsreise anläßlich 100 Jahre Republik Österreich

Donnerstag, 25. Oktober – Samstag, 27. Oktober

Abfahrt Donnerstag, 25. Oktober 2018:
14 Uhr Waiern/Feldkirchen (Evang. Kirche)
14:30 Uhr Klagenfurt (Schloss Mageregg)

Rückkehr Samstag, 27. Oktober 2018 abends

Gründung der 1. Republik Österreich – die Epoche einer mehr als 1000-jährigen Monarchie geht zu Ende und die Demokratie Österreich als „Überbleibsel“ einer europäischen Großmacht versucht sich zu etablieren.

Inmitten polarisierender politischer Kräfte wird die junge Republik erhofft, verachtet und ist bald umkämpft … und kann ihre Existenz auf den Trümmern von Krieg und Diktatur neu aufbauen.

Das Hauptziel dieser Reise ist der Besuch des erst im letzten Jahr neu errichteten Hauses der Geschichte in St. Pölten mit seiner multimedial aufbereiteten Ausstellung. Die Besichtigung besonderer Sehenswürdigkeiten im Kernland Österreichs und der Besuch eines kulturelles Events sollen die Vielfalt und Bedeutung der reichen österreichischen Traditionen bewusst machen und erörtern.

Aus dem Programm:

Reiseleitung:
DDr. Alexander HANISCH-WOLFRAM, Historiker, Religionslehrer und Mitarbeiter der EAK
Senior Mag. Martin MÜLLER, Gemeindepfarrer und Leiter der EAK

Reisekosten: ÜF im Doppelzimmer 310 Euro
Einzelzimmerzuschlag pro Person 29 Euro

Anmeldungen möglichst umgehend

Achtung: nur mehr wenige Plätze frei!