Home > Termine > Oktober 2018 > Christliche Reflexionen: 1918 – 1938 – 2018
Michael Bünker

»Christliche Reflexionen: 1918 – 1938 – 2018«

Verirrung, Ernüchterung und Neuorientierung am Beispiel der Evangelischen Kirche in Österreich

Mittwoch, 3. Oktober | 19 Uhr
Bildungshaus Sodalitas Tainach/Tinje

Nach der Katastrophe des 1. Weltkriegs erschien die junge Republik 1918 vielen Österreichern nicht lebensfähig – die Anlehnung an Deutschland und die zunehmende politische Radikalisierung ließ sie in die Hände des Nationalsozialismus laufen. Auch zahlreiche Evangelische erlagen dieser Versuchung.

Später kam Ernüchterung und Neuorientierung. Was lässt sich aus dieser Geschichte für heute lernen, wenn Politikverdrossenheit und mangelndes demokratisches Bewusstsein autoritäre Trends wieder aufleben lassen?

Referent: Bischof Dr. Michael BÜNKER, Wien

Lernerfahrungen in Sachen Demokratie für Kirche und Religion
Der Anlass des 100. Geburtstags der Republik Österreich soll die Rolle der christlichen Kirchen und des Islam beleuchten, inwieweit der Glaube Demokratiebewusstsein und Menschenrechte aktuell beeinflusst oder in der Geschichte beeinflusst hat.

Veranstalter: Katholisches Bildungswerk Kärnten, Evangelische Akademie Kärnten, Katoliška prosveta, Bildungshaus Sodalitas Tainach/Tinje

Eintritt: bei allen Terminen der Vortragsreihe frei (Spenden erbeten)